Hör zu

Hör zu, du hast es mit allen Mitteln versucht, du hast härter als alle anderen gearbeitet, du musstest dich wieder und wieder rechtfertigen und bist letztendlich dennoch daran gescheitert, du selbst zu sein. Es ist schrecklich, sich so verdammt wehrlos wie der kleinste Kieselstein im […]

Read more

Der Wald

Wie Krieger stehen sie da. Bereit für den Kampf, für alles was war. Die Hände ganz starr, miteinander verbunden. Eine Front so entschlossen, seit Jahren und Stunden. Und kommt dieser Sturm, Tornado oder Orkan, werdet ihr vielleicht vergessen wer oder was sie mal waren. Auch […]

Read more

Your little girl

Your little girl Your missing rib A girl who turns the rattle of your heart on in her bed The crackling of your joints while you make love to her Like an old man moving slowly between the kiss and the shoes And [she who] […]

Read more

Helfersyndrom – Teil 2

Tatsächlich dauerte das Gelächter der Gruppe ganze 2 Minuten, die mir unendlich lang erscheinen und unendlich peinlich waren. Besonders Mohammed der Erste und Mohammed der Zweite kugelten sich regelrecht vor mir auf und ab. Die beiden teilten nicht nur denselben Vornamen, sie waren auch unzertrennliche […]

Read more

The final attempt to strum

I have been getting strange states of déjà vu these last few days. I hear the phone without ringing, noises of all the coming visitors while no one is really here and I see your face in every corner I look. A half-wrecked wall, which […]

Read more

Schauspiel, Psychose und Liebe

„Wir alle sind Schauspieler im Leben“, sagte mein Professor in der ersten Vorlesung zum Thema Identität. Mit solchen Sätzen sichert man sich definitiv  die Aufmerksamkeit von durch graue Theorie gelangweilte Studenten. Am liebsten hätte ich „Fake news“ ausgerufen? Nicht nur das: Plötzlich kommt in mir […]

Read more

Wo bist du mein Heimatland

Es war einmal eine Mutter, Die beschützte ihre Kinder vor aller Gefahr. Die Mutter des Arabischen. Ja… Die Mutter alles Arabischen. Gottes Paradies auf Erden, des Volkes Schatz in unseren Händen, unser wundervolles Land, unser anmutiges Land. Die warme Umarmung, die uns zusammen bringt, das […]

Read more

Die Fehler der Anderen

„Das Leben ist hart“, sagte er und verließ mich. Ich habe nicht das Gefühl, dies beurteilen zu können. Eigentlich hat jeder, der so etwas sagt, schon einen Kampf gewonnen, denn dieser Mensch war einmal das erste Spermium an der Eizelle. Meinem embryonalen Ich war das […]

Read more

Asphalt in our neighborhood

On that fateful day we had to cut our feet. Or at least so we thought, as we looked at the warm black paste that began to stretch out over our dusty playground, over the memory of the days we spent on this dust. The […]

Read more

Helfersyndrom – Teil 1

Herbst 2015: Ganz stolz und aufgeregt ging ich auf die Jungs vor dem Gebäude des Deutsch- und Nachhilfetreffs zu, bei dem ich ehrenamtlich als sogenannte „Flüchtlingshelferin“ aktiv war, der jeden Sonntagnachmittag stattfand. Ich war überzeugt davon, dass ich mit meinem Halbwissen über Afghanistan aus belauschten […]

Read more